Recht Auf Rausch Und Selbstverlust Durch Sucht: Vom Umgang Mit Drogen in Der Liberalen Gesellschaft Matthias Kaufmann

ISBN: 9783631395967

Published: December 11th 2002

Paperback

368 pages


Description

Recht Auf Rausch Und Selbstverlust Durch Sucht: Vom Umgang Mit Drogen in Der Liberalen Gesellschaft  by  Matthias Kaufmann

Recht Auf Rausch Und Selbstverlust Durch Sucht: Vom Umgang Mit Drogen in Der Liberalen Gesellschaft by Matthias Kaufmann
December 11th 2002 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, ZIP | 368 pages | ISBN: 9783631395967 | 7.22 Mb

Der Umgang mit psychoaktiven Substanzen ist fur viele, wenn nicht die meisten Menschen unterschiedlicher Kulturen eine selbstverstandliche Gepflogenheit, die man mitunter vehement verteidigt. Zugleich werden wir seit Jahren mit den gravierendenMoreDer Umgang mit psychoaktiven Substanzen ist fur viele, wenn nicht die meisten Menschen unterschiedlicher Kulturen eine selbstverstandliche Gepflogenheit, die man mitunter vehement verteidigt.

Zugleich werden wir seit Jahren mit den gravierenden Problemen der Sucht konfrontiert. In dem Band befassen sich Fachleute aus unterschiedlichen Disziplinen mit historischen, theoretischen und klinischen Aspekten des Drogengebrauchs, mit seiner ethischen, rechtlichen und sozialen Bewertung und mit den Moglichkeiten, der Sucht zu entkommen.

Von wesentlicher Bedeutung ist die Frage nach der moglichen Rolle von Drogen fur ein geglucktes menschliches Leben und nach der Bedrohung, die dem guten Leben durch die Sucht widerfahrt. Aus dem Inhalt: Matthias Kaufmann: Rausch und Sucht als Gegenstand philosophischer Reflexion - Claudia Wiesemann: Zur Geschichte des Suchtbegriffs - Auf den Spuren eines medizinischen Chamaleons - Felix Tretter: Aspekte einer Philosophie der Sucht.

Wissenschaftstheortische Probleme des Rausches und der Sucht - Kai-D. Bussmann: Freiheit - Gesellschaftliche Entwicklung - Disziplinierung und Rausch - Norbert Scherbaum: Die arztliche Heroinverschreibung. Empirische Daten und medizin-ethische Diskussion - Jan C. Joerden: Verschreiben statt Verbieten? Zur Ethik der staatlichen Anti-Drogen-Politik - Alexander Aichele: Wahnsinn und Wahrheit. Rausch als privilegierter Seinszugang bei Platon und Georges Bataille - Jurgen Helm: Rausch, Religion und Rebellion. Die soziale Konstruktion des Psychedelismus - Hans-Jurgen Luderer: Seelenfrieden auf Rezept.

Zur arztlichen Verschreibung von Benzodiazepinen - Walter Zitterbarth: Kann es schlecht fur mich sein, mir eine Freude zu machen? Drogenkonsumals riskantes Verhalten in der Risikogesellschaft - Alfred Springer: Gestrandet in Pepperland - Hinderk M. Emrich: Zur philosophischen Anthropologie des Suchtigseins - Harald Kohl: Sucht und Selbstverantwortung.

Philoslphische Ansatze zu einer Suchtethik - Anton Leist: Was konnte gut an Drogen sein? - Joachim Hruschka: Die Unterscheidung von Pflicht und Obliegenheit, angewendet auf die Selbstberauschung - Jean-Christophe Merle: Mit Rausch verbundene Kriminalitat und das Verbot der Rauschmittel - Joachim Renzikowski: Rauschdelikt und Schuldbegriff - Felix M. Bocker: Zwischen vitaler Bedrohung und psychosozialer Rehabilitation: Alkoholkranke in der klinischen Versorgung - Lukas K.

Sosoe: Wege aus dem Rausch, Wege aus der Sucht. Der Herausgeber: Matthias Kaufmann, geb. 1955, ist Professor fur Ethik am Institut fur Philosophie der Universitat Halle-Wittenberg. Studium der Mathematik, Philosophie und Politikwissenschaft in Erlangen und Osnabruck/Vechta, Promotion 1986, Habilitation 1992, 1988 Heinz-Meier-Leibnitz-Preis fur Praktische Philosophie. Arbeitsschwerpunkte: Praktische Philosophie, moderne und mittelalterliche Sprachphilosophie.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Recht Auf Rausch Und Selbstverlust Durch Sucht: Vom Umgang Mit Drogen in Der Liberalen Gesellschaft":


profoundhistory.com

©2011-2015 | DMCA | Contact us